Ministerpräsident Alexis Tsipras hat am Freitagvormittag die Insel Syros auf den Kykladen besucht. In der Hauptstadt Ermoupolis hat er sich u. a. mit Bürgermeister Jorgos Marangos getroffen. Anschließend hat er die bisherige Neorio-Werft besucht.

Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Die griechische Werft Neorion äußerte am gestrigen Mittwoch Interesse am Kauf der Hellenic Shipyards, im attischen Skaramangas. Informationen der Financial Times Deutschland zufolge soll Neorion erste Sondierungsgespräche mit der deutschen Firma ThyssenKrupp führen, der diese Werft bisher gehört. Die Generalsekretärin der Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE), Aleka Papariga, hatte bereits am Mittwoch gegenüber den Angestellten der Werft gefordert, dass der griechische Staat die Werften übernehmen müsse. Sollte diese an andere „Privatleute“ veräußert werden, würden unweigerlich Arbeitsstellen verloren gehen.
Freigegeben in Politik
Freitag, 05. September 2008 03:00

Regierung gibt Feuerlöschschiffe in Auftrag

Griechenland / Athen. Das griechische Schiffsbau- und Industrieunternehmen „Neorion" hat gestern bekannt gegeben, dass es einen Vertrag mit dem griechischen Staat unterzeichnet habe, wonach das Unternehmen drei Schiffe zur Feuerbekämpfung bauen soll. „Neorion" erhält dafür rund 14,5 Millionen Euro. Die Schiffe sollen der Feuerwehr ab dem 31. Dezember 2009 zur Verfügung stehen.
Freigegeben in Wirtschaft