Die Band der Griechischen Streitkräfte hat am Montag (31. Dezember) dem Staatpräsidenten Prokopis Pavlopoulos die traditionellen Weihnachtskantaten „Kalanta“ vorgetragen. In einer Ansprache würdigte das Staatsoberhaupt die Arbeit des Militärs. Es schütze nicht nur griechisches Territorium, sondern auch die EU-Grenzen.

Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Den Tag der US-Streitkräfte, der am gestrigen Dienstag begangen wurde, ehrten hochrangige griechische Militärs mit einem Besuch in der amerikanischen Botschaft in Athen. Anwesend war unter anderem auch der Chef des Generalstabes Dimitrios Grapsas. US-Botschafter Daniel Speckhard hob in seiner Ansprache die Bedeutung des Beitrages der Verbündeten der USA für deren Auslandseinsätze hervor. Griechische Truppen sind gegenwärtig in Afghanistan, am Horn von Afrika sowie in der Balkanregion stationiert.
Freigegeben in Chronik