AEK Athen gewinnt Meisterschaft nach 24 Jahren

  • geschrieben von 
Foto ©AEK Athens Foto ©AEK Athens

Der bekannte griechische Fußballverein AEK Athen hat es nach 24 Jahren geschafft, einen heimischen Titel zu erobern. Beim Spiel am Sonntag (22.4.) im Olympiastadion in Athen gewannen die Hauptstädter gegen Levadiakos 2:0.

Damit liegen sie zwei Runden vor Schluss uneinholbar vor dem Verfolger PAOK Thessaloniki. Nach dem ersehnten Schlusspfiff stellte der spanische Trainer Manolo Jimenez fest: „In dieser Saison haben alle Fans, nicht nur die AEK-Anhänger, gesehen, dass unsere Mannschaft in der Meisterschaft, im Pokal und in Europa konstant gut abschneidet. Es gab jedoch keine einfachen Spiele. Wir mussten 100 Prozent bereit sein.“  Auch der Torhüter Vasilis Barkas war überglücklich, nachdem er seinen ersten Titel bei AEK gewonnen hatte:  „Das Gefühl mit den Fans hier war unglaublich, darauf habe ich gewartet. Wir haben diesen Titel verdient, wie haben im Laufe der Saison alles gegeben“, sagte Barkas und fügte hinzu: „Im griechischen Pokalfinale mit PAOK (12.5.; Anm. d. Red.) wird es ein Match zwischen den beiden besten Mannschaften geben. Wir wollen zum ersten Mal in 40 Jahren das Double gewinnen.“

(Griechenland Zeitung / jt)        

Nach oben