Griechenland gewinnt gegen Lettland mit 5:2 – und bewahrt sich Chancen für die WM

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. In der WM-Qualifikation im Spiel am Samstag gegen Lettland konnte Theofanis Gekas, der sonst bei Bayer Levekusen verpflichtet ist, für das griechische Nationalteam glatt vier Tore schießen. Das erste Tor schoss der 29-Jährige Grieche bereits in der vierten Minute. In der 12. und 40.
40. Minute gelang es dann dem lettischen Stürmer Maris Verpakovskis, zwei Tore schießen. Die Halbzeit im Athener Olympia Stadion endete mit einem 1:2 für Lettland. In der 47. und in der 57. Minute konnte Gekas dann zwei weitere Tore erzielen. Es folgte ein viertes Tor für Griechenland von Jorgos Samaras. In der Nachspielzeit konnte Gekas das letzte und fünfte Tor für die Mannen unter Nationaltrainer Otto Rehhagel erzielen. Mit diesem Sieg haben sich die Griechen weiterhin Chancen auf eine Qualifikation für die WM bewahrt. Am Mittwoch dieser Woche tritt die griechische Nationalmannschaft gegen die Schweiz an. (Griechenland Zeitung / eh) 

Nach oben