Finne gewann Rallye der Götter Tagesthema

  • geschrieben von 
Finne gewann Rallye der Götter
Beim Zappeion-Palais nahe dem Syntagma-Platz fiel am Freitag um 17 Uhr der Startschuss zur 59. Rallye Akropolis, die am Sonntag endete. Den Sieg holte sich der Finne Jari-Matti Latvala (VW). Das auch als „Rallye der Götter" bezeichnete Rennen umfasste in diesem Jahr eine Strecke von 307 Kilometern. Am ersten Tag ging es von Kineta nach Pissia, am Samstag spielte sich das Geschehen in der Region von Mykene ab und am Sonntag rund um Loutraki.
Für 2013 hatten sich 50 Teams angemeldet, sieben davon aus Griechenland. Die Akropolis-Rallye zählt zu den anspruchsvollsten Strecken im Rahmen der World Rallye Championship. „Wenn ein Fahrzeug dieses Rennen übersteht, ist es gegen alles gewappnet", meinte einer der Fahrer.
(Griechenland Zeitung/as, Foto: Eurokinissi/Archiv)
Nach oben