Die Werbeinnahmen durch die Ausstrahlung der Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in diesen Sommer haben dem staatlichen Fernsehsender ERT 7,3 Millionen Euro eingebracht. Am Sonntag haben zwischen 18 und 20 Uhr 63,3 % der Fernsehzuschauer das Endspiel Frankreich gegen Kroatien auf ERT verfolgt. Kurz vor dem Schlusspfiff, zwischen 19.30 und 19.44 Uhr, erreichte ERT sogar eine Zuschauerrate von 74,6 %.

Freigegeben in Sport
Griechenland / Athen. Der Griechische Generalsekretär für Sport, Panos Bitsaxis, hat am gestrigen Donnerstag 15 Uefa-Dokumente an die Athener Staatsanwaltschaft weitergeleitet. Darin wird Manipulationsverdacht geäußert, der Spiele aus dem Jahr 2010 betrifft. Es geht um vier Klubs aus der griechischen Super League, acht Begegnungen aus der zweiten griechischen Liga sowie um eine in der Dritten.
Freigegeben in Sport