Donnerstag, 09. August 2018 16:30

Schluss mit Plastik-Strohhalmen bei Minoan Lines

Die Reederei Minoan Lines hat in dieser Woche angekündigt, dass sie keine Strohhalme mehr aus Plastik benutzen wird. Dies gilt sowohl für die Bars und die Restaurants der Passagierschiffe. Ersetzt werden sollen diese durch biologisch abbaubare Strohhalme. Zudem sei auch Schluss mit Plastiktüten in den Geschäften der Minoan-Schiffe. Ersetzt werden sollen diese ausschließlich durch Papiertüten.  

Freigegeben in Chronik

Zum 55. Mal startet am Freitag (20.7.) die Aegean Rally. Die Reise der Segelschiffe führt aus dem Golf von Faliron bei Athen aus über die Inseln Amorgos, Lipsi und Paros. Beendet werden soll die Rally am 29. Juli, wenn die Schiffe, über Sounion zurück nach Athen segeln. Außer griechischen Mannschaften – darunter der Olympiasieger Dimitris Deligiannis mit der „Bullet - Encode“ – werden jeweils eine Gruppe aus Österreich und Rumänien an der Rally teilnehmen.

Freigegeben in Sport
Sieben tote Delfine wurden vergangene Woche an mehreren Stränden der Ost-Ägäis gefunden. Die Meeresschutzorganisation „Archipelagos“ berichtet, dass fast ein Viertel (etwa 22 Prozent) des Magenraums der Tiere mit Plastikteilchen gefüllt waren.
Freigegeben in Chronik

In Kairo findet am Dienstag (11. Oktober) ein Dreiländertreffen zwischen Griechenland, Zypern und Ägypten statt. Ziel ist es, die trilateralen Beziehungen dieser Mittelmeerländer zu stärken. Ganz oben auf der Gesprächsliste steht eine touristische Zusammenarbeit im Bereich der Kreuzfahrten. Auch Umweltfragen sollen besprochen werden, vor allem am Meeresschutz sind die drei Staatschefs Alexis Tsipras (Griechenland), Nikos Anastasiadis (Zypern) und Abdel Fattah al-Sisi (Ägypten) sehr interessiert. Weitere Themen sind Energiefragen, Handelskooperationen, die Infrastruktur (u. a. Eisen- und Autobahnen sowie Flughäfen), die Sicherheit in der Region und Migrationsfragen.

Freigegeben in Politik