Login RSS

Es war eine Niederlage – und trotzdem ein Sieg. Am Sonntag (13.6.) unterlag der griechische Tennisprofi Stefanos Tsitsipas im Finale der French Open („Roland-Garros-Turnier“), gegen den Serben Novak Djokovic. Dabei schlug sich der 22-jährige Grieche äußerst wacker.

Freigegeben in Sport

Der griechische Tennisstar Stefanos Tsitsipas hat sich am Sonntag (18.4.) in Monte Carlo seinen ersten regulären Masters-Titel geholt. Er ist der erste Grieche, der bei einem ATP-1000er-Turnier einen solchen Erfolg feiern konnte.

Freigegeben in Politik

Das „Westin Resort Costa Navarino“ an der Südwestküste der Peloponnes entwickelt zurzeit das neue „Mouratoglou Tennis Center“. Namensgeber für die Sportanlage ist der französisch-griechische Tennislehrer und Kooperationspartner Patrick Mouratoglou, der unter anderem als Trainer von Tennis-Superstar Serena Williams und dem griechischen Talent Stefanos Tsitsipas in Erscheinung tritt.

Freigegeben in Tourismus

Es ist der erste griechische Tennisspieler, der eine ATP-Final-Trophäe mit nach Hause bringen konnte: Stefanos Tsitsipas hat am Sonntag (17.11.) in London im Finale den Österreicher Dominic Thiem in drei Sätzen besiegt 6:7 (6:8), 6:2, 7:6 (7:4).

Freigegeben in Sport

Griechische Sportfans können sich nach dem vergangenen Wochenende gleich über zwei beachtliche Erfolge freuen: Mit dem inzwischen zweiten Turniersieg bei einem ATP-Turnier, diesmal in Marseille, kann der nur 20 Jahre junge griechische Tennisspieler Stefanos Tsitsipas auf einen baldigen Platz in der Top 10 der ATP Rangliste hoffen.

Freigegeben in Sport
Seite 1 von 2

 Warenkorb