Kykladeninseln als eine der besten Region zur Erholung 2018 gewählt

  • geschrieben von 
Kykladeninseln als eine der besten Region zur Erholung 2018 gewählt

In einem kürzlich vom „Time Magazine“ veröffentlichten Feature sind die Kykladen als eines der besten Reiseziele für Ruhe und Entspannung im Jahr 2018 angeführt. Die griechische Inselgruppe belegte den 3. Platz auf der Liste, davor rangieren nur der Bay of Islands in Neuseeland (Platz 1) und Little Corn Islands in Nicaragua (Platz 2).

Die Kykladen sind, so wie auch der Dodekanes, die Ionischen Inseln oder die Sporaden, ein charmantes Reiseziel, das die Besucher Alltag und Trubel vergessen lässt. Immer stärker bevorzugen Urlauber diese Destination auch außerhalb der Saison. Die bekanntesten Inseln der Kykladen sind Santorini und Mykonos, aber sie bieten noch mehr als 200 weitere bewohnte und unbewohnte Inseln, von denen die meisten unberührte Strände, weiß getünchte Dörfer und blaue Kuppelkirchen aufweisen.

Um wahre Ruhe zu finden oder in herrlicher Natur zu wandern, sind Inseln wie Sikinos, Kimolos und Anafi die perfekte Wahl. Sie werden übrigens auch vom weltweit größten Reiseführer „Lonely Planet“ empfohlen. Anafi liegt eine 90-minütige Bootsfahrt von Santorini entfernt. Dort findet man Entspannung, ruhige Strände und sauberes, blaues Meer.

(Griechenland Zeitung / yk)

jh santorin 2 small

Das Foto © Jan Hübel zeigt Oia auf Santorini

Mykonos small

Die berühmten Windmühlen von Mykonos, am Rande von Restaurants und Cafés

Dhialiskari Bay Sikinos Clemens Glismann small

Foto © Clemens Glismann am Dhialiskari Bay auf Sikinos

Clemens Glismann Klisidi Beach in Anafi small

Foto © Clemens Glismann am Klisidi Strand von Anafi

Nach oben