Tourismus: Gute Noten für Athen Tagesthema

  • geschrieben von 
Foto: © Griechenland Zeitung / Eleni Kougionis Foto: © Griechenland Zeitung / Eleni Kougionis

Athen mausert sich zusehends zu einer attraktiven Destination für Städtereisende und Kurzurlauber – allen Problemen zum Trotz. Das belegte auch eine Umfrage unter 1.500 Hotelgästen, die im Auftrag der Hotelkammer Athen-Attika durchgeführt und am Freitag vorgestellt wurde.

Dabei erreichte die griechische Hauptstadt 7,9 von 10 möglichen Punkten, nur geringfügig weniger als Barcelona, das in einer vergleichbaren Umfrage auf 8,5 Punkte kam. Darüber hinaus würden 96 % der Befragten die Stadt weiterempfehlen, und 45 % waren nicht zum ersten Mal in Athen.
Ungefähr acht von zehn Gästen waren zum Urlaub in Athen und strichen das archäologische und kulturelle Interesse an der Stadt heraus (79 % bzw. 81 %). Der Anteil der Geschäftsreisenden und Kongresstouristen bleibt dagegen mit 10 % gering – ein immer noch ungenutztes Marktsegment vor allem in der Vor- und Nachsaison. Ebenfalls noch zu wenig bekannt sind Großereignisse wie der Authentische Marathon im November auf der Originalstrecke des ersten Marathonlaufs von 1896, über den 61 % der Befragten angaben, nichts zu wissen. (GZak)

Nach oben