Login RSS

Eisenbahnfreunde bekommen einen weiteren Grund, ihren Urlaub in Griechenland zu verbringen. In der nordgriechischen Region Pieria soll im alten Bahnhof „Alyki“ ein Gästehaus entstehen; übernachtet wird in sieben wieder aufpolierten alten Eisenbahnwagen.

Freigegeben in Tourismus

In der Nähe von Gythion im Osten der Mani auf der Peloponnes soll künftig ein traditionsreiches Hotel wieder den Betrieb aufnehmen. Dabei handelt es sich um die verlassene Anlage des „Hotel Lakonis“. Dieses war zwischen 1972 und 2002 in Betreib und wurde von vielen Gästen als „der Schmuck Lakoniens“ bezeichnet.

Freigegeben in Tourismus
Dienstag, 06. April 2021 11:31

Millionen-Investition im Hotel-Bereich

Trotz der Corona-Pandemie, die auch die griechische Tourismusbranche stark getroffen hat, will die griechische Hotel-Kette Grecotel etwa 104 Millionen Euro für den Kauf von fünf Hotels bzw. Resorts auf Mykonos und Korfu investieren.

Freigegeben in Tourismus

Das „Westin Resort Costa Navarino“ an der Südwestküste der Peloponnes entwickelt zurzeit das neue „Mouratoglou Tennis Center“. Namensgeber für die Sportanlage ist der französisch-griechische Tennislehrer und Kooperationspartner Patrick Mouratoglou, der unter anderem als Trainer von Tennis-Superstar Serena Williams und dem griechischen Talent Stefanos Tsitsipas in Erscheinung tritt.

Freigegeben in Tourismus

Einwohner der nordgriechischen Stadt Kastoria wurden gegen 1.30 Uhr in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (3./4.2.) aus dem Schlaf gerissen. Im Hotel „Tsamis“, eines der größten der westmakedonischen Stadt, ereignete sich eine schwere Explosion; die dreistöckige Hotelanlage wurde dem Erdboden gleich gemacht.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 4

 Warenkorb