Login RSS
Dienstag, 06. April 2021 11:31

Millionen-Investition im Hotel-Bereich

Trotz der Corona-Pandemie, die auch die griechische Tourismusbranche stark getroffen hat, will die griechische Hotel-Kette Grecotel etwa 104 Millionen Euro für den Kauf von fünf Hotels bzw. Resorts auf Mykonos und Korfu investieren.

Freigegeben in Tourismus

Das „Westin Resort Costa Navarino“ an der Südwestküste der Peloponnes entwickelt zurzeit das neue „Mouratoglou Tennis Center“. Namensgeber für die Sportanlage ist der französisch-griechische Tennislehrer und Kooperationspartner Patrick Mouratoglou, der unter anderem als Trainer von Tennis-Superstar Serena Williams und dem griechischen Talent Stefanos Tsitsipas in Erscheinung tritt.

Freigegeben in Tourismus

Einwohner der nordgriechischen Stadt Kastoria wurden gegen 1.30 Uhr in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (3./4.2.) aus dem Schlaf gerissen. Im Hotel „Tsamis“, eines der größten der westmakedonischen Stadt, ereignete sich eine schwere Explosion; die dreistöckige Hotelanlage wurde dem Erdboden gleich gemacht.

Freigegeben in Chronik

Die Durchschnittspreise für eine Hotelübernachtung in Athen liegen im Juni bei 84 Euro. Das sind 24 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum 2019, wie aus Daten der Hotel-Metasuche Trivago hervorgeht.

Freigegeben in Tourismus

Es ist eine der größten Investitionen im Tourismusbereich in Griechenland: Das Tochterunternehmen des griechisch-russischen Unternehmers Iwan Savvidis, Belterra Investments, wird das Hotel Porto Carras auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki kaufen.

Freigegeben in Tourismus
Seite 1 von 4

 Warenkorb