Die Billigfluggesellschaft Ryanair möchte weiter in Griechenland investieren und mehr Flughäfen ansteuern. Ihrer Ansicht nach seien jedoch die Flughafengebühren zu hoch. Das sagte der Vorstandsvorsitzende Eddie Wilson vor wenigen Tagen gegenüber Naftemporiki TV. „Wir befördern 50 Millionen Passagiere in Italien, fast 50 Millionen in Spanien und nur 6 Millionen in Griechenland“, stellte er fest.

Freigegeben in Wirtschaft
Freitag, 23. September 2022 12:10

Die „Goldene Visa" werden doppelt so teuer

Gutbetuchte Investoren aus dem Ausland müssen fortan deutlich mehr Geld hinblättern, um in den Besitz eines griechischen Reisespasses zu kommen. Der Preis der sogenannten „Goldenen Visa" steigt von 250.000 Euro auf 500.000 Euro.

Freigegeben in Wirtschaft
Freitag, 23. September 2022 12:00

Immobiliengesellschaft erwirbt Studentenheime

Premia Properties, eine börsennotierte Immobiliengesellschaft, gab den Aufkauf von zwei Studentenheimen in Athen und Thessaloniki bekannt. Das war nicht die einzige Investition der Firma in Ausbildungsstätten.

Freigegeben in Wirtschaft
Dienstag, 20. September 2022 14:32

Reduzierung der Verluste bei Aegean Airlines

Griechenlands größte Fluggesellschaft Aegean Airlines erholt sich langsam von den Auswirkungen der Corona-Krise, schreibt jedoch immer noch rote Zahlen.

Freigegeben in Wirtschaft

Das griechische Wirtschaftswachstum legte auch im zweiten Quartal deutlich zu, wenn auch in einem langsameren Tempo als in den vorangegangenen Perioden. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs zwischen April und Juni um 1,2 %, im Vergleich zu 2,9 % zwischen Januar und März. Gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode nahm das BIP um 7,7 % zu.

Freigegeben in Wirtschaft
Seite 3 von 165

 Warenkorb