TV-Tipp: Wie das Land, so der Mensch – Korinth

  • geschrieben von 
Der fast sechseinhalb Kilometer lange Kanal wird in erster Linie von Fähren und Touristenschiffen genutzt. Der fast sechseinhalb Kilometer lange Kanal wird in erster Linie von Fähren und Touristenschiffen genutzt.
In einer weiteren Folge der arte-Produktion besucht der Biologe Raphaël Hitier die griechische Hafenstadt Korinth. Seit der Antike siedeln sich Menschen in dieser fruchtbaren Region an, die stets ein wichtiger Handelsknotenpunkt für das Land ist.
Der Biologe erforscht die historische Entwicklung der Landschaften und erkundet die örtliche Flora und Fauna. Es geht stets um das Wechselspiel zwischen Menschen und Umgebung: Die Umwelt wird durch Landwirtschaft, Pflanzen- und Tierzucht gestaltet und prägt die Mentalität und Identität der Bewohner.
 
Mittwoch, 2. August, 7.40 Uhr, arte
 
(Griechenland Zeitung/lb; Foto © Elisa Hübel)
Nach oben