Das Wetter für Athen und ganz Griechenland

  • geschrieben von 
Das Wetter für Athen und ganz Griechenland
Auch am heutigen Dienstag wird es in Hellas sommerlich warm und sonnig. Im Norden und später auch in Teilen Zentralgriechenlands zeigen sich ab und zu einige Wolken. Laut Wetterdienst EMY soll es aber nur im Nordosten um Edessa bis nach Thrakien zu vereinzelten Gewittern kommen. In dieser Region fällt die Temperatur auch leicht ab. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 22 Grad auf Kassos (Dodekanes) und 32 Grad in Larissa sowie Chalkida.
e Temperatur auch leicht ab.
Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 22 Grad auf Kassos (Dodekanes) und 32 Grad in Larissa sowie Chalkida.
Dazu wehen meist Nord-Nordwest Winde der Stärke 3-5. In der Ägäis weht der Wind, bis er sich am Abend dreht, meist aus südlicher und südöstlicher Richtung und erreicht sogar auf den sonst so windigen Kykladen lediglich 1-2 Beaufort.

In Athen werden heute wieder bis zu 30 Grad erreicht. Etwas kühler wird es an den Küsten Attikas. In Elliniko ist es so heute lediglich 24 Grad, an den Stränden von Glyfada bis Sounio kann das Thermometer auf 27 Grad ansteigen. Im Meer badet man mit einer angenehmen Wassertemperatur von 18-19 Grad. Dazu weht in Attika ein Südwind von 2-3 Beaufort.

In Thessaloniki scheint die Sonne bei 28, in Drama bei 29 Grad. Auf Chalkidiki kann es um die Mittagszeit bei 27 Grad zu leichten Regenschauern kommen, ebenso in Alexandroupolis bei 24 Grad. Am Nachmittag verziehen sich die Wolken aber wieder. In der Region Makedonien und Thrakien weht ein mäßiger Süd-Südwestwind von 2-3, an der Küste um Samothraki auch bis zu 4 Beaufort.

In Zentralgriechenland und im Epirus zeigt sich der Himmel bis zum Mittag teils reichlich von Wolken verhangen. Doch auch hier kann man später den Sonnenspaziergang genießen. In Ioannina werden 25, in Igoumenitsa 26 Grad erreicht.
Am wärmsten wird es in der Region Thessalien um den Olymp, wo sich die Temperaturen zwischen 27 Grad in Volos und 32 Grad in Larissa bewegen. Mit dem kaum spürbaren Wind der Stärke 1 fehlt hier die erfrischende Brise.

Auf dem Peloponnes liegen die Höchsttemperaturen zwischen 25 (Patras) und 30 Grad (Kalamata). An den Küsten, wie z.B. in Pyrgos, wird es 28-29 Grad warm. Durch eine mäßige Brise von 3-4 Beaufort an den Stränden lassen sich die heißen Temperaturen sehr gut aushalten.

Im Ionischen Meer wird es bei 24-25 Grad und Windstärken von 3-4 Beaufort frühlingshaft frisch. Einige Wolken zeigen sich noch über Korfu und Lefkada, am Nachmittag wird es überall wolkenlos.

Auch an den Küsten Kretas sorgt der Nordwind von 3-4 Beaufort für die nötige Erfrischung. In Chania hat es 29, in Agios Nikolaos 28 Grad. In der Nacht soll es mit einem Westwind bis zu 6 Beaufort jedoch stürmischer zugehen und wolkiger werden.

Vergleichsweise kühler ist das Wetter noch auf den Kykladen. Auf Mykonos und Santorini werden bei wenigen Wolken 23 Grad erreicht. Nur auf Naxos ist es bereits 27 Grad. Noch ist es mit Winden von 1-2 Beaufort still um die Inseln, doch bleibt der stürmische Kykladen-Sommer sicherlich nicht lange fern.

Auf dem Dodekanes führt die Urlaubsinsel Rhodos an der Temperaturfront. Hier werden es bei strahlender Sonne heute 29 Grad. Auf Kassos steigt das Quecksilber nur auf 22, auf Kos und Kastelorizo auf 24 Grad. Trotzdem sind die Wassertemperaturen um die 19 Grad auf dem gesamten Dodekanes mitunter die wärmsten.


Auf den restlichen Ägäisinseln schwanken die heutigen Temperaturen zwischen 23 Grad auf Limnos und 28 Grad auf Xios. 27 Grad hat es auf Lesbos und Samos. Nur im äußersten Osten zeigen sich ab dem Mittag ein paar Wolken am Himmel, herangetrieben vom sanften Westwind von 2 Beaufort.

Am morgigen Mittwoch zieht einiges an Wolken über Griechenland auf - besonders im gesamten Zentralgriechenland, Attika, der Peloponnes und den Ägäisinseln. Dagegen soll es im Norden von Samothraki bis Korfu heiter und sonnig werden. Auf Kreta spielt sich ein Sonne-Wolken-Mix ab.  Die Temperaturen sollen ein klein wenig ansteigen. So wird es in Athen bei bis zu 32 Grad, in Thessaloniki bei 30 Grad schwülwarm.

(Text: Griechenland Zeitung/sc, Foto: Griechenland Zeitung / jh)

Nach oben