Sommerlicher Herbst

  • geschrieben von 
Sommerlicher Herbst

Nach den regnerischen und wolkigen Tagen der Woche erwartet Griechenland heute viel Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Keine Gewitterwolken sind am Himmel zu entdecken, nur vereinzelt ziehen leichte Wolken über den Himmel. Der Donnerstag zeigt sich von seiner besten Seite.

Attika: Ein schöner Start in den Tag: Bereits am Morgen scheint über der Metropole Athen die Sonne. Nur wenige Wolken ziehen im Laufe des Tages über den Himmel, ansonsten bleibt es schön. Bis zu 24°C erreicht das Quecksilber am heutigen Nachmittag.

Peloponnes: Sonne herrscht heute auch auf der Peloponnes vor. Der Himmel ist klar, kaum eine Wolke ist zu entdecken. Dazu gibt es fast sommerlich warme Temperaturen: 23°C bis zu 26°C werden erreicht. Lediglich in den Gebirgsregionen wird es etwas kühler, dort bleibt es bei 20°C.

Nordgriechenland: Langsam klart auch der Himmel über Nordgriechenland auf, jedoch ziehen noch einige Wolkenfelder über Thessaloniki hinweg. Aber auch hier kommt die Sonne am heutigen Tag immer wieder zum Vorschein. Dabei bleibt es kühl: Durchschnittlich 21°C werden in der Region erwartet.

Ionische Inseln und Zentralgriechenland: Die Sonne erstrahlt heute auch am azurblauen Himmel über den Ionischen Inseln. Keine Wolke ist zu entdecken und das Quecksilber klettert auf bis zu 23°C. Auch im Landesinneren bleibt es heute freundlich mit nur vereinzelten Wolken am Himmel. Frische 16°C werden in den Gebirgsregionen erwartet, an den Küsten wird es mit 22°C milder.

Ägäis: Einige Wolken ziehen heute über die Ägäis, kommen jedoch nicht gegen die herbstliche Sonne an. Überall strahlt sie zwischen den Wolken am blauen Himmel. Im Norden wird bei vermehrten Wolken mit bis zu 24°C gerechnet im Süden klettern die Temperaturen sogar noch einmal auf bis zu 26°C.

Die Wassertemperaturen kühlen sich langsam ab. Im Ionischen Meer wird mit 23°C bis maximal 24°C gerechnet, im Süden der Ägäis werden 23°C gemessen und im Norden, bleibt es bei 19°C bis 21°C.

(Griechenland Zeitung / vs, Foto: © Daniel Utinger, Korfu)

Nach oben