Freundlicher Vormittag

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Griechenland Zeitung / Eva Pallidou) entstand bei Patras. Unser Archivfoto (© Griechenland Zeitung / Eva Pallidou) entstand bei Patras.

Griechenlandweit ist der Vormittag heiterer als der Nachmittag. Ein Nordwind mit 5 Stärken auf der Beaufortskala drückt die Temperaturen auf durchschnittlich etwa 15° C.

Attika (Athen/Piräus): Sonniger Vormittag, am Nachmittag ziehen Regenwolken auf, lokal gewittert es. Höchsttemperaturen: 16° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Nach sonnigem Tagesbeginn ziehen Wolken auf. Vereinzelt regnet und gewittert es. Das Quecksilber steigt auf 16° C.

Mittelgriechenland: Dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge lösen auch in Mittelgriechenland Regenwolken die Sonne ab. Örtliche gewittert es. Höchstwerte: 12° C.

Peloponnes: Ab den Mittagsstunden Regen und Gewitter. Maximale Temperaturen: 19° C.

Ionische Inseln: Überwiegend trocken, lokale Regenfälle auf Kefalonia und Zakynthos möglich. 19° C.

Ägäis: Die Sonne überwiegt, nur auf Kreta und eventuell auf den ostägäischen Inseln lokale Regenfälle am Nachmittag möglich. Temperaturen: etwa 19° C.

(Griechenland Zeitung / lb)

Nach oben