Vorläufige Statistik: Wirtschaftswachstum etwas geringer als erwartet

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt das Gebäude in Piräus, in dem die Griechische Statistische Behörde (ELSTAT) untergebracht ist. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt das Gebäude in Piräus, in dem die Griechische Statistische Behörde (ELSTAT) untergebracht ist.

Die griechische Wirtschaft wuchs im Jahr 2017 um 1,4 %. Das geht aus den vorläufigen Zahlen eines Berichtes des griechischen Statistikamtes ELSTAT hervor.

Demnach lag das Bruttoinlandprodukt im vergangenen Jahr bei 187,1 Milliarden Euro. 2016 sind es 184,6 Milliarden Euro gewesen. Die Regierung hatte ursprünglich mit einem Wachstum von 1,6 % gerechnet. Der Export von Produkten und Dienstleistungen erzielte ein beachtliches Plus von 5,3 %. Der Import legte um 4,9 % zu. (Griechenland Zeitung / eh)

 

 

Nach oben