Login RSS

Statistisch gesehen ist die Arbeitslosigkeit in Griechenland gesunken, wie seit langem nicht mehr: Dennoch befindet sie sich noch immer auf einen relativ hohen Niveau. Im Juni lag sie Daten der griechischen Statistikbehörde ELSTAT bei 12,1 %.

Freigegeben in Wirtschaft

Die Arbeitslosigkeit in Griechenland ist weiterhin im Sinken begriffen. Im März lag sie bei 12,2 %; im Februar lag sie noch bei 12,7 % und im März vor einem Jahr bei 16,8 %. Dies geht aus Daten der griechischen Statistikbehörde ELSTAT hervor.

Freigegeben in Wirtschaft

Die Arbeitslosenquote in Griechenland lag im Januar 2022 bei 12,8 % und blieb damit gegenüber dem Vormonat Dezember unverändert. Das gab die Griechische Statistikbehörde ELSTAT am Mittwoch bekannt. Im Vergleich zum ersten Monat des Vorjahres sank die Arbeitslosenquote um 3,4 Prozentpunkte. Sie belief sich damals auf 16,2 %.

Freigegeben in Wirtschaft

„Uns ist vollkommen bewusst, dass es sich um eine schwierige Situation handelt.“ Das räumte Regierungssprecher Jannis Ikonomou in dieser Woche in einem Interview angesichts einer bevorstehenden Teuerungswelle ein. Er räumte ein, dass sich die Lage in der kommenden Zeit verschlechtern dürfte. Ursache dafür sei eine „internationale Krise“.

Freigegeben in Wirtschaft

Im August lag die Arbeitslosigkeit in Griechenland bei 13,9 %. Das geht aus Daten der griechischen Statistikbehörde ELSTAT hervor. Demnach waren 655.644 Menschen beim Arbeitsamt gemeldet. Mehr als vier Millionen gingen hingegen einer bezahlten Tätigkeit nach.

Freigegeben in Wirtschaft
Seite 1 von 12

 Warenkorb