Der Pkw-Markt legt zu

  • geschrieben von 
Foto (© Eurokinissi) Foto (© Eurokinissi)

Der griechische Automarkt erzielte im September eine bemerkenswerte Leistung: Die Anzahl der abgesetzten, neuen Pkw stieg in einem Jahrestempo von 31 % auf 8.606 Fahrzeuge. Diese Entwicklung im September bewirkt, dass nun auch der gesamte Zeitraum seit Anfang des Jahres zum ersten Mal ein positives Vorzeichen aufweist.

Zwischen Januar und September wurden 82.956 neue Pkw verkauft, 1,9 % mehr als in der entsprechenden Vorjahresperiode. Unbestrittener Marktführer bleibt dabei der japanische Hersteller Toyota mit einem Marktanteil von 14,5 %. Auf Rang zwei liefern sich Peugeot und Hyundai mit einem Marktanteil von jeweils 8,7 % ein Kopf-an-Kopf Rennen. Volkswagen liegt auf Platz vier mit 7,6 %. Opel, Fiat und Mercedes folgen mit 6,2 %, 4,8 % bzw. 4,7 %. BMW rangiert relativ abgeschlagen auf Rang neun mit einem Marktanteil von 3,7 %. (GZdc)

Nach oben

 Warenkorb