Griechenland: weniger Arbeitslose im Juni Tagesthema

  • geschrieben von 
Griechenland: weniger Arbeitslose im Juni
Griechenland / Athen. Um 1,03 Prozent sank im Juni im Vergleich zum Vormonat Mai die Arbeitslosigkeit in Griechenland. Das teilte das griechische Arbeitsamt OAED am Montag mit. Die Zahl der registrierten Arbeitslosen sank demzufolge im Juni auf 566.804, wobei aber nur noch 177.
77.443 Personen Arbeitslosengeld erhalten. Das sind 30.549 Personen weniger als im Mai. Erstmals seit 2003 ist die Zahl der Neueinstellungen größer als die Zahl der Entlassungen. Im Vergleich zum Vorjahr ist hier ein „Wachstum“ von 3,5 % zu verzeichnen. Insgesamt wurden im Juni 117.576 Personen eingestellt, während sich die Zahl der Entlassungen auf 31.296 belief. Hinzu kommen 53.256 weitere Arbeitslose durch die Nichtverlängerung von Zeitverträgen und 28.592 freiwillige Beendigungen des Arbeitsverhältnisses. Der Gewerkschaftsbund der Angestellten in der Privatwirtschaft (GSEE) geht allerdings davon aus, dass die Arbeitslosigkeit im Jahr 2011 auf 20 % steigen wird. (GZsr, Foto: Eurokinissi, Archiv)

Nach oben