Login RSS
Donnerstag, 16. Dezember 2010 15:58

Arbeitslosigkeit in Griechenland nimmt weiter zu P

Griechenland / Athen. Auf 12,4 Prozent ist die Arbeitslosenquote im dritten Quartal 2010 gestiegen. Wie die griechische Statistikbehörde mitteilt, waren damit 621.938 Menschen arbeitslos gemeldet. Es soll sich um die höchste Arbeitslosenzahl der letzten zehn Jahre handeln.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenland / Athen. Eine Rapide Steigerung der Arbeitslosigkeit fürchtet der Verband der Gewerbetreibenden, Handwerker und Kaufleute Griechenlands (GSEVEE). Grund für diese Befürchtung sei die Erhöhung der indirekten Besteuerung und der Mehrwertsteuer. Der Verband beruft sich auf Angaben der griechischen Statistikbehörde. Demnach hatte sich Arbeitslosigkeit von 9 Prozent im August 2009 auf 12,2 Prozent im August 2010 erhöht.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenland/Athen. Um über Möglichkeiten zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit zu beraten, traf sich Premierminister Jorgos Papandreou heute mit allen Sozialpartnern. Dabei kündigte er ein breites Spektrum an Maßnahmen zur Krisenbewältigung an. Es handelt sich insgesamt um 17 Unterstützungsprogramme, die das griechische Amt für Arbeit und der Europäische Sozialfonds zur Verfügung stellen. Die dafür veranschlagte Summe beläuft sich auf insgesamt 2,6 Milliarden Euro.
Freigegeben in Wirtschaft
Dienstag, 10. August 2010 15:39

Griechenland: weniger Arbeitslose im Juni TT

Griechenland / Athen. Um 1,03 Prozent sank im Juni im Vergleich zum Vormonat Mai die Arbeitslosigkeit in Griechenland. Das teilte das griechische Arbeitsamt OAED am Montag mit. Die Zahl der registrierten Arbeitslosen sank demzufolge im Juni auf 566.804, wobei aber nur noch 177.
Freigegeben in Wirtschaft
Freitag, 16. Juli 2010 17:38

Steigende Arbeitslosigkeit P

Griechenland / Athen. Die Arbeitslosigkeit in Griechenland ist im April dieses Jahres auf 11,9 % angestiegen, gegenüber 9,4 % ein Jahr zuvor und 11,6 % im März 2010. Laut den gestern veröffentlichten Daten der griechischen Statistikbehörde haben sich allein im April 18.256 Berufstätige arbeitslos gemeldet, während mehr als 130.000 ihren Arbeitsplatz innerhalb eines Jahres verloren haben.
Freigegeben in Wirtschaft
Seite 16 von 18

 Warenkorb