Login RSS

Der Wert aller Immobilien, die sich in Hellas im Besitz griechischer Bürger und Unternehmen befindet, beläuft sich auf 750 Milliarden Euro: immerhin 94 Milliarden mehr als vor einem Jahr. Diese Wertzunahme ist einer Anhebung der sogenannten objektiven Immobilienwerte geschuldet, die am 1. Januar erfolgte.

Freigegeben in Wirtschaft

Vor allem in vielen touristischen Regionen Griechenlands wird ab dem 1.1.2022 der offiziell vom Staat festgelegte Wert von Immobilien angehoben. Einen entsprechenden Plan haben am Montag (7.6.) Finanzminister Christos Staikouras sowie der Generalsekretär des Ministeriums Christos Tarantopoulos vorgestellt.

Freigegeben in Wirtschaft

Am kommenden Samstag, dem 15. Mai, ist es endlich wieder so weit: Griechenland öffnet die Türen für Touristen. Doch diese sind nicht die einzigen, die sehnsüchtig auf das Einreisen warten: Vor allem Käufer und Investoren aus dem Ausland, insbesondere aus Mitteleuropa, interessieren sich seit der Corona-Pandemie stark für die griechischen Inseln. Schließlich machen internationale Käufer 85 Prozent der potenziellen Kunden aus.

Freigegeben in Tourismus

Trotz der Corona-Pandemie hat das Interesse am einheimischen Immobilienmarkt – egal ob zum Kauf oder zur Miete – im Jahr 2020 nicht merklich nachgelassen.

Freigegeben in Wirtschaft
Dienstag, 14. Januar 2020 12:30

Versteigerung von Immobilien nimmt deutlich zu

Angesichts der vielen überschuldeten Kreditnehmer, die ihren Immobilienbesitz mit Bankdarlehen finanziert hatten, nimmt die Zahl der Versteigerungen in Griechenland stetig zu.

Freigegeben in Wirtschaft
Seite 1 von 6

 Warenkorb