Acht von zehn Griechen (82 %) empfinden, dass sie zu geringe Leistungen für ihre steuerlichen Abgaben erhalten. Das geht aus einer Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OEZD) hervor.

Freigegeben in Politik

In der Hafenstadt Patras auf der Peloponnes bleiben heute die meisten Lokale der Gastronomiebranche dicht.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 11. Dezember 2018 16:04

Stromrechnung: Wer kann das bezahlen?

Jeder zweite Grieche ist nicht in der Lage, seine Stromrechnung fristgerecht zu bezahlen. Das zeigt eine online-Untersuchung der griechischen  Konsumentenschutzorganisation EKPOIZO.

Freigegeben in Politik

Griechenlands private Haushalte und Unternehmen schuldeten Ende November der Steuer insgesamt 100,739 Milliarden Euro. Das ist neuer Rekord. Die Zahl dieser Schuldner-Gruppe beläuft sich damit auf mehr als 4,2 Mio.: Fast jeder zweite Steuerpflichtige. Allein im November legte deren Zahl um 37.000 zu.

Freigegeben in Wirtschaft

Im griechischen Parlament herrschte am Donnerstag und Freitag aufgebrachte Stimmung: Drei von acht im Parlament vertretene Fraktionen haben die Parlamentsvollversammlung verlassen. Ursache sind mehrere Gesetzesänderungen gewesen, die Mitglieder der Regierung zur Debatte und anschließenden Abstimmung vorgelegt haben.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 6