Griechenland / Athen. Mit einer Entscheidung der Aufsichtskommission für private Versicherungsgesellschaften EpEIA wurden am Montag fünf Versicherungsgesellschaften die Lizenzen entzogen. Grund dafür ist fehlende „Glaubwürdigkeit“. Es handelt sich um folgende Unternehmen: Aspis Pronia AEGA, Aspis Pronia AEAZ, Geniki Enossi AEEGA (General Union), Geniki Pisti AEEGA (General Trust) und G.I.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenland / Athen. In den kommenden zwei Wochen soll ein neuer Gesetzesentwurf eingebracht werden, um Versicherungskassen Anreize zu geben, die Lebensversicherungen der in Insolvenz gegangenen Versicherungsfirmen Aspis Pronia und Commercial Value zu übernehmen. Das kündigte der Staatssekretär im Finanzministerium, Filippos Sachinidis, nach einer Anfrage aus den Reihen der oppositionellen Nea Dimokratia in dieser Nacht im Parlament an. Die beiden privaten Versicherungskassen waren seit September in Insolvenz gegangen. Die meisten ihrer Kunden sind seither ohne Versicherungsschutz.
Freigegeben in Chronik