Login RSS
Dienstag, 24. November 2015 14:38

"Griechenland wurde mir in die Wiege gelegt"

Griechenland wurde mir mit in die Wiege gelegt, und das hier in Köln. Wie das kam?
1959 zogen meine frisch verheirateten Eltern nach Köln, wo mein Vater eine neue Arbeitsstelle und meine Mutter durch familiäre Beziehungen zur Kirche eine schöne Altbauwohnung fand.
Noch ohne Nachwuchs war die Wohnung viel zu groß, das junge Paar war auf jeden Groschen angewiesen, und so entschlossen sie sich, ein Zimmer zur Untervermietung abzutreten.

Freigegeben in Leser-Wettbewerb 2015
Dienstag, 24. November 2015 14:15

20 Urlaube auf Rhodos mit baldiger Fortsetzung

Es war im Jahre 1989. Zum ersten Mal in Griechenland auf der Insel Rhodos. Unser Hotel, direkt am Meer in Theologos an der Westküste.
Meine Frau und ich waren viel zu Fuß und mit alten Velos unterwegs. Eines Tages waren wir wieder zu Fuß in Richtung Dorf Theologos unterwegs.

Freigegeben in Leser-Wettbewerb 2015
Dienstag, 24. November 2015 13:47

Für meine Maria vom Evros!

Wie so oft im guten Film ist es die große Liebe, die Menschen an einen bestimmten geografischen Punkt im Leben brachte. Bei mir war es die Liebe in zwei Schritten. Zu Ellada und schließlich zu meiner Maria. Angefangen hatte alles 1999 mit einer Landung auf dem damaligen Flughafen Athen-Ellinikon. Den tiefen Anflug über das Häusermeer mit Antennenwald vergesse ich bis heute nicht.

Freigegeben in Leser-Wettbewerb 2015
Dienstag, 24. November 2015 13:14

Eine zweite Heimat in Asprovalta

Ich habe 1976 eine Griechin geheiratet und 1980 bin ich zum ersten Mal mit meiner Frau und unserer Tochter nach Griechenland geflogen.
Ich wusste schon vor meiner ersten Griechenland Reise vieles über die Menschen und das Land. Vor Ort stellte ich fest, dass die Erzählungen noch untertrieben waren. Ich habe mich vom ersten Augenblick an in Griechenland verliebt.

Freigegeben in Leser-Wettbewerb 2015
Dienstag, 24. November 2015 11:40

Auswanderung geglückt: Glücklich auf Kreta

Im Mai 1987 verlebte ich zum 1. Mal einen 14 tägigen Urlaub auf  der griechischen Insel Kreta, mit der Zusage, dort sei es schon schön warm, grün und blühend. Kreta hielt das Versprechen
des Reisebüros. Gleich am 3. Tag lernte ich bei  einem Spaziergang in einem kleinen Bergdorf Kretaner kennen. Man lud mich zu einem Tagesausflug ein … und es wurde Liebe auf viele Ausblicke.

Freigegeben in Leser-Wettbewerb 2015
Seite 5 von 14

 Warenkorb