Login RSS

4,2 Millionen Euro wendet die Athener Stadtverwaltung auf, um den Nationalgarten nahe am Syntagma-Platz zu sanieren. Nun ist der erste Abschnitt der Sanierung – zwischen den Straßen Vasilissis Amalias und Vasilissis Sofias – fertiggestellt worden. Unter anderem wurden die erodierten Böden mittels festen Lehms erneuert und die mit der Zeit entstandenen Schäden beseitigt.

Freigegeben in Chronik

Die Umgestaltungsarbeiten am Syntagma, dem zentralen Platz der griechischen Hauptstadt Athen, werden voraussichtlich in den kommenden Wochen abgeschlossen sein. Ursprünglich war ein Termin im März dieses Jahres geplant. Das gab der Athener Bürgermeister Kostas Bakojannis in in dieser Woche bekannt.

Freigegeben in Chronik

Das Nationaltheater von Rhodos soll bis Ende 2025 vollständig renoviert werden. Das kündigte Kulturministerin Lina Mendoni vorige Woche an. „Unser Ziel ist es nicht nur, dieses Denkmal zu restaurieren, sondern auch seine Wiederinbetriebnahme unter Berücksichtigung moderner Standards zu gewährleisten“, sagte sie.

Freigegeben in Kultur

Die Umgestaltung des zentralen Athener Varvakeios-Marktes in der Athinas-Straße wird endlich in Angriff genommen. Die Arbeiten laufen bereits in über 40 Geschäften und sollen innerhalb der nächsten vier Monate abgeschlossen werden. Das kündigte in diesen Tagen die Stadtverwaltung von Athen an.

Freigegeben in Chronik

Sie gilt als einer der wichtigsten Sakralbauen aus der frühen Zeit der Lateinerherrschaft in Griechenland im 13. Jahrhundert: die Kirche Agia Paraskevi in der Hauptstadt der Insel Euböa, Chalkis. Doch das mittelalterliche Monument ist dringend sanierungsbedürftig. Eine entsprechende Vereinbarung zur Sanierung wurde bereits unterschrieben.

Freigegeben in Kultur
Seite 1 von 3

 Warenkorb