Login RSS
Dienstag, 14. September 2021 09:29

Frauen in der Griechischen Revolution von 1821

Zur Feier des 200. Jahrestags der griechischen Revolution im Jahr 1821 gibt es heuer zahlreiche Veranstaltungen in ganz Griechenland. Noch bis zum 31. Oktober läuft in der B. & M. Theocharakis Stiftung die Ausstellung „Die Frau während der Revolution von 1821“.

Freigegeben in Ausgehtipps

Griechenland feiert in diesem Jahr den 200. Jahrestag der Griechischen Revolution und der daraus resultierenden Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich. Anlässlich dieses Ereignisses präsentiert das Benaki-Museum in noch bis zum November 2021 die Jubiläumsausstellung „1821 Vorher & Nachher“.

Freigegeben in Kultur

Zum Todestag des Philhellenen Lord Byron (22. Januar 1788 bis 19. April 1824): Lord Byron gilt als einer der Parade Philhellenen, auch wenn sein Bild der Neugriechen von Widersprüchen gekennzeichnet ist. Sein wachsendes Griechenland-Faible manifestiert sich nach seiner Reise an die Küsten der Ägäis in eher romantisierenden Versen. Mit dem Ausbruch des Aufstandes der Hellenen gegen die Osmanen 1821 entwickelt sich der Dichter schnell zum Philhellenen der Tat. In einem seiner Poeme sagt er fast prophetisch seinen Tod auf griechischem Boden voraus.

Freigegeben in Chronik
Freitag, 12. März 2021 09:59

Die griechische Revolution

Auf einen verregneten Mai folgte der Juni mit plötzlich hereinbrechender, ungewöhnlicher Hitze. Kolokotronis hatte Tripolis von allen Seiten eingeschlossen. Den türkischen Posten, die Tag und Nacht auf den Zinnen der Stadt Wache hielten, schienen die umliegenden Berge förmlich zu glühen von den roten Fezen der Griechen. „Der Griechen!“ Keiner wagte mehr, sie Rebellen zu nennen. Die Lage in der umschlossenen Stadt verschlimmerte sich von Tag zu Tag. Mehrmals versuchten die Türken, die Blockade zu durchbrechen. Doch wozu? Selbst wenn der Versuch gelungen wäre, wohin hätten sie sich wenden, was hätten sie unternehmen sollen? Die ganze Peloponnes war bereits in griechischer Hand.

Freigegeben in Chronik

Die griechische Regierung wird in den bevorstehenden vier Monaten „Tag für Tag kämpfen“ um tiefgreifende Reformen durchzusetzen und das Land aus der Finanz- und Wirtschaftskrise zu bugsieren.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 3

 Warenkorb