Griechenland Zeitung - Tourismus / Reportagen / Makedonien

Eine Reise über den mittleren „Finger“ der Halbinsel Chalkidiki

Sithonia – Wilde Gebirgszüge und friedliche Strände Von Joachim Kary Auf einer Hochebene im Landes-inneren liegt die Hauptstadt der Halbinsel Chalkidiki, Polygiros. Fährt man von hier aus mit dem Bus Richtung Meer zur Kassandras-Bucht, so scheint der Bus zum Flugzeug zu werden: Weit kann man von der höher gelegenen Straße über das Land blicken und erkennt die Silhouetten von zwei der insgesamt drei lang gestreckten Insel-Finger. Weiterlesen ...

Besteigung des Olymp: Zum Berg der Götter

Eine Olymp-Besteigung ist ein Traumziel für viele Griechenlandfahrer, und man kann sich diesen Traum, eine gute Kondition vorausgesetzt, selbst in vorgerücktem Alter noch erfüllen. Eines aber sollte man nicht tun: den Berg der Götter unterschätzen, und, wie es Unerfahrene immer noch tun, allein, zur falschen Jahreszeit oder mit leichter Joggingausrüstung den Berg anzugehen. Weiterlesen ...

Entdeckungen in der Umgebung von Thessaloniki

Entlang der Wasserleitung hinauf zum Chortiatis Von Andrea Dimitriadis Um sich vom anstrengenden Stadtleben in Thessaloniki mit seiner lärmenden Hektik, dem Verkehrschaos und der Luftbelastung zu erholen, muss man nicht weit fahren. Am „Hausberg" der nordgriechischen Metropole, dem Chortiatis, lässt es sich hervorragend wandern. Weiterlesen ...

Drei Tage auf dem Heiligen Berg

Eine Reise in eine andere Welt Auf dem östlichsten der drei Finger der Halbinsel Chalkidiki, im Nordosten Griechenlands, liegt der Heilige Berg Athos; Mönchsland seit mehr als tausend Jahren. Frauen ist seit jeher der Zutritt verboten. Weiterlesen ...

Diesen RSS-Feed abonnieren