Thessaloniki ist stark von der byzantinischen Geschichte geprägt, und der große Einfluss Konstantinopels, der Hauptstadt von Byzanz, hinterließ ein reiches Kulturerbe.

Freigegeben in Ausgehtipps
Donnerstag, 28. November 2013 12:32

Kultur- und Ausgehtipps für ganz Griechenland

Konzert „Die dreifache Reise“ATHEN. Am Donnerstag, dem 28. November um 20.30 Uhr wird das fünfzigjährige Jubiläum des Elysee-Vertrags gefeiert, der damals den Auftakt zur deutsch-französischen Freundschaft gab. Zur Feier des Tages präsentieren das Goethe-Institut Athen und das Institut Français de Grèce das Konzert „Die dreifache Reise: musikalischer Austausch zwischen Griechenland, Frankreich und Deutschland seit 1945“.
Freigegeben in Ausgehtipps
Das Oberlandesgericht (OLG) München hat in zweiter Instanz die Rückgabe von 173 aus Kirchen und Klöstern im besetzten Nordzypern geraubten Kunstwerken beschlossen. Sie waren bereits 1997 in der Münchner Wohnung des türkischen Hehlers Aydin Dikmen sichergestellt worden. Der zyprische Staat und die Kirche hatten umgehend auf Rückgabe geklagt und nach einem sechs Jahre dauernden Verfahren im September 2010 Recht bekommen. Dikmens Anwälte legten anschließend Berufung ein, die jetzt vom OLG abgewiesen wurde. Lediglich über 41 prähistorische Artefakte müsse noch befunden werden, hieß es in München.
Freigegeben in Politik
In einer Galerie in Düsseldorf konnten die Behörden gestohlene Ikonen aus Kirchen und Klöstern in Nordgriechenland sicherstellen. Das berichten heute die Nachrichtenagentur ANA-MPA und der Blog epirusgate.blogspot.gr. Es ist bereits die dritte Galerie in Nordeuropa, die unwissentlich gestohlene Ikonen aus dem nordgriechischen Epirus in ihrem Besitz bzw.
Freigegeben in Politik