Athen gilt als Zentrum der Antike. Nach dem Wiedererwachen des Interesses für das Altertum begannen auch Europäer aus dem Norden, sich an die Ägäis aufzumachen. Über Jahrhunderte kam eine Vielzahl an Reisenden nach Griechenland und berichteten sie anschließend über ihre Erfahrungen. Noch bis Ende Mai finden nun zwei Ausstellungen zu diesem Thema in der Nordischen Bibliothek statt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Dienstag, 22. August 2006 03:00

Kultur- und Ausgehtipps für Athen

Gäste aus Bulgarien werden heute Abend am See von Vouliagmeni im Süden Athens erwartet. Das bulgarische Symphonieorchester unter der Leitung von Alkis Panajotopoulos wird an diesem romantischen Ort klassische Werke interpretieren. Das Attiko Alsos an der Galatsi-Umgehungsstraße hat heute wieder griechische Musik auf dem Programm. Bekannte Melodien werden Despina Tsolakou, Kostas Tzemos und das Orchester „Motivo" unter der Leitung von Panajotis Prokou interpretieren. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Freigegeben in Kultur