Schweizer Schüler auf Kefallonia

  • geschrieben von 
Foto © www.archipelago.gr Foto © www.archipelago.gr

Um den Naturschutz in Griechenland zu fördern, kommen am 24. April etwa 15 Schüler und Schülerinnen der Scuola Vivante im schweizerischen Buchs für 10 Tage auf die größte der Ionischen Inseln.

Letztes Jahr hatten sie in der Schweiz einen Vortrag der Meeresbiologin Aliki Panou gehört, die seit über 30 Jahren für die griechische Organisation Archipelagos arbeitet. Mönchsrobben, Meeresschildkröten und Aliki hatten es den Schülern gleich so angetan, dass sie fast 2.000 Euro für ein neues Projekt von Archipelagos sammelten. Jetzt wollen sie sich ausgiebig vor Ort informieren und weitere Spenden sammeln. Über ihr Projekt informieren sie sehr engagiert auf www.kefaloniavivante.com.

(Griechenland Zeitung /kb)

Nach oben