Login RSS

Die Schweiz zeigt sich solidarisch mit Griechenland bei der Handhabung der Corona-Pandemie in Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise. So erhält der Regionale Gesundheitsdienst der Ägäis-Inseln von der Eidgenossenschaft zwei spezialisierte Patiententransportfahrzeuge und zwei mobile Untersuchungsräume für Covid-Fälle (ISO-Boxen). Zum Einsatz kommen diese auf den Ägäis-Inseln, wo Empfangszentren für Migranten bestehen.

Freigegeben in Politik

Griechenland wird ein immer beliebteres Reiseziel auch für Urlauber aus der Schweiz. Im laufenden Jahr sollen bis zu 30 Prozent mehr schweizerische Touristen das Mittelmeerland besuchen als im Vorjahr.

Freigegeben in Tourismus

Der Außenminister der Schweiz Ignazio Cassis hat am Mittwoch Griechenland einen offiziellen Besuch abgestattet und der Griechenland Zeitung (GZ) ein Interview gewährt. In Athen traf er sich u. a. mit Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos sowie mit seinem frisch vereidigten Amtskollegen Nikos Dendias; es war der erste offizielle Besuch aus dem Ausland, den Dendias nach seiner Amtsübernahme in dieser Woche empfing.

Freigegeben in Politik

Die Kontrolleure der Öffentlichen Verwaltung haben am Donnerstag bei der Staatsanwaltschaft einen ersten, etwa 3.000 Seiten umfassenden Bericht zur sogenannten Novartis-Affäre abgeliefert. Dabei geht es um angeblich überteuerte Preise für Medikamente des Schweizer Konzerns in Griechenland in den Jahren 2006 bis 2014. Die Untersuchung soll sich vorerst nur auf fünf sehr teure Medikamente – im Wert von jeweils über 1.000 Euro – beziehen.

Freigegeben in Wirtschaft

Am Montagvormittag wurde gegen 11.20 Uhr ein anarchistischer Überfall auf die schweizerische Botschaft in Athen durchgeführt. Etwa 15 Personen sind in das Erdgeschoss des Gebäudes eingedrungen und haben Flugblätter auf den Boden geworfen.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 5

 Warenkorb