Sieben Menschen fanden bei Bootsunglück vor Lesbos den Tod

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Am Dienstagvormittag sind im Meer vor der Insel Lesbos sieben Menschen bei einem Bootsunglück ums Leben gekommen, darunter zwei Kinder.

Aus bisher ungeklärter Ursache war das Plastikboot, das 60 Flüchtlinge aus Afrika an Bord hatte, gegen sieben Uhr gekentert. Das Unglück ereignete sich vor Mytilini, der Hauptstadt der Insel Lesbos, im offenen Meer. Die Insassen waren von der türkischen Küste unterwegs nach Griechenland. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben