Griechenland trauert: Rock-Sänger Machäritsas am Montag verstorben

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt den Rock-Liedermacher Lavrentis Machäritsas. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt den Rock-Liedermacher Lavrentis Machäritsas.

Kurz vor einem großen Konzert im antiken Athener Herodes Atticus Theater in Athen ist der griechische Rock-Liedermacher Lavrentis Machäritsas am Montagmorgen an einem Herzinfarkt verstorben.

Gegen 6.30 Uhr wurde er in ein Krankenhaus in der mittelgriechischen Stadt Volos eingeliefert, doch für ihn kam jede Hilfe zu spät. Die Ärzte konnten nur noch seinen Tod feststellen. Das Benefizkonzert war für Dienstag (10.9.) der Kinderschutzorganisation „Mazi gia to Pädi“ – zu Deutsch „Zusammen für das Kind“ gewidmet. Machäritsas wurde 63 Jahre alt. Er ist am 5. November 1956 zur Welt gekommen. Gesungen wurden seine Lieder u. a. von den ganz großen Stars der griechischen Sänger-Szene: Maria Farantouri, Jorgos Dalaras, Dionysis Savvopoulos, Dimitra Galani, Dimitris Mitropanos und Vassilis Papakonstantinou. Die Musik von Machäritsas gehört dem Genre der griechischen Rockmusik an. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben