Erdbeben der Stärke 5,1 auf Rhodos

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Griechenland Zeitung / Jan Hübel) entstand auf Rhodos. Unser Archivfoto (© Griechenland Zeitung / Jan Hübel) entstand auf Rhodos.

Auf der Insel Rhodos wurde am Donnerstagmorgen die Erde erschüttert. Um 7.44 Uhr ereignete sich dort ein Beben der Stärke 5,1 auf der Richterskala.

Das Epizentrum lag dem Geodynamischen Institut der griechischen Sternwarte zufolge in der Meeresregion 37 Kilometer südöstlich von Rhodos. Es wurden weder Verletzte noch Sachschäden gemeldet. Spürbar gewesen ist das Beben vor allem in Rhodos-Stadt und Umgebung.
Die Seismologen gehen von Nachbeben in den kommenden Tagen aus, die eine Stärke von bis 4,7 auf der Richterskala erreichen können. Das Beben hänge nicht mit jenem Erdbeben zusammen, das sich am vergangenen Donnerstag (26.9.) in Istanbul ereignete, so die Seismologen. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben