Regen mit Saharastaub im Süden der Ägäis

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Auf Kreta und anderen Inseln im Süden der Ägäis wird in den kommenden Tagen ein „schlammiger Regen“ erwartet, der alles mit einem gelblichen Schleier überziehen wird.

Das berichtet der Wetterdienst der Athener Sternwarte meteo.gr. Demnach wird ein Wettertief aus Afrika in Richtung der zentralen- und südlichen Ägäis wehen, das vor allem auch große Mengen von Staub aus der Sahara mit sich bringen wird. Davon betroffen sein werden in erster Linie Kreta, die Inseln des Dodekanes sowie der Südkykladen. Der griechische Wetterdienst EMY sieht außerdem ein Unwetter auf den Inseln im Süden der Ägäis voraus, das von starken Regenfällen, Gewittern, Hagel und stürmischen Winden begleitet wird. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben