Brand auf Müllkippe auf Korfu – Verdacht der Brandstiftung

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Unter Kontrolle der Feuerwehr ist seit Dienstagmorgen (23.6.) ein Brand auf der Müllhalde bei Temploni auf der Insel Korfu im Ionischen Meer. Ausgebrochen war das Feuer Montagnacht gegen 22 Uhr.

Beobachter wollen wegen der späten Stunde der Entfachung Brandstiftung nicht ausschließen. Auf der Insel gibt es ein Zerwürfnis wegen der Anlage einer neuen Mülldeponie, die noch aussteht. Seit Jahren kämpft man deshalb auf Korfu mit einem Müllproblem. Große Mengen Hausmüll sammeln sich oft an den Straßenrändern, weil die Verwaltung nicht weiß, wohin damit. Einwohner beschweren sich auch deshalb, weil sie in vielen Fällen größere Strecken mit dem Auto zurücklegen müssen, um einen geeigneten Müllcontainer zu finden, wo sie ihren Abfall entsorgen können. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben