Trotz anfänglich positiver Prognosen sind die Verkäufe während des Weihnachtsgeschäftes im Vergleich zum Vorjahr leicht zurückgegangen. Das geht aus Daten der Griechischen Vereinigung für Handel und Unternehmertum (ESEE) hervor. Demnach haben 51 % der Geschäfte weniger Umsatz gemacht als 2017. Am meisten betroffen waren Bekleidungs- und Schuhgeschäfte. Die geringsten Verluste hatte der Sektor Getränke und Lebensmittel.

Freigegeben in Chronik

Ein Tag nach Thanksgiving, dem wohl wichtigsten Familienfest in den USA, locken die Geschäfte wieder mit lukrativen Angeboten. Die Rede ist von dem Black-Friday-Sale, der sich nach den Vereinigten Staaten auch in Europa durchzusetzen scheint.

Freigegeben in Kultur

Der Bürgermeister der Stadt Athen, Giorgos Kaminis, lädt alle Interessierten ein, bis zum 15.  September Vorschläge für die Wiederverwertung von zehn geschlossenen Geschäften in der historischen Einkaufsstraße Voulis, in unmittelbarer Nähe des Syntagma-Platzes, einzureichen.

Freigegeben in Chronik

Es wieder soweit: Der Sommerschlussverkauf hat am Montag dieser Woche begonnen. Beendet wird er am 31. August.

Freigegeben in Chronik

Die Verkäufe des Einzelhandels in der Vorweihnachtszeit laufen bisher befriedigend. Das geht aus Daten des Nationalen Handelsverbandes (ESEE) hervor. Der ESEE rechnet mit einem Umsatz von 3,5 Milliarden Euro.

Freigegeben in Wirtschaft
Seite 1 von 2