Login RSS
Montag, 10. Januar 2022 12:46

Beginn des Winterschlussverkaufs in Hellas

In Griechenland startet am Montag (10.1.) der Winterschlussverkauf, der bis zum 28. Februar durchgeführt wird. An den im Angebot stehenden Produkten müssen der alte sowie der neue Rabattpreis ausgezeichnet sein; der Prozentsatz der gewährten Ermäßigung darf angeschrieben werden.

Freigegeben in Chronik

Am Sonntag (24.1.) wurden in Griechenland 344 neue Corona-Fälle gemeldet. 24 Menschen starben an den Folgen des Virus; insgesamt kostete die Pandemie in Hellas bisher 5.646 Todesopfer. 288 Corona-Patienten liegen auf Intensivstationen, ihr Altersdurchschnitt liegt bei 68 Jahren – bei 70,8 % von ihnen handelt es sich um Männer.

Freigegeben in Politik

Die Herzen von Shopping-Freunden aus dem In- und Ausland können in Athen künftig auch sonntags höher schlagen. Einer Verordnung des Vizegouverneurs von Attika Jorgos Dimopoulos zufolge dürfen die Geschäfte in den touristischen Vierteln Plaka, Monastiraki sowie rund um die Akropolis ab dem kommenden Mai jeden Sonntag öffnen.

Freigegeben in Chronik

Die Essgewohnheiten der Griechen folgen offenbar einem internationalen Trend: In Hellas werden immer mehr Snacks konsumiert. Darunter zählen u. a. Müsliriegel, Kekse, Croissants und Chips.

Freigegeben in Chronik

Trotz anfänglich positiver Prognosen sind die Verkäufe während des Weihnachtsgeschäftes im Vergleich zum Vorjahr leicht zurückgegangen. Das geht aus Daten der Griechischen Vereinigung für Handel und Unternehmertum (ESEE) hervor. Demnach haben 51 % der Geschäfte weniger Umsatz gemacht als 2017. Am meisten betroffen waren Bekleidungs- und Schuhgeschäfte. Die geringsten Verluste hatte der Sektor Getränke und Lebensmittel.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 3

 Warenkorb