Login RSS
Donnerstag, 01. April 2021 12:41

Offenbar weiterer Geburtenrückgang im Lockdown

Die Vorstellung, dass sich Paare im Lockdown mangels anderer Aktivitäten der Zeugung von Nachwuchs widmen könnten, hat sich als Irrglaube erwiesen. Es beschleunigte sich im Gegenteil der schon seit Jahren in Griechenland verzeichnete Geburtenrückgang.

Freigegeben in Chronik

In Griechenland zeichnet sich ein deutlicher Bevölkerungsrückgang ab: Es werden immer weniger Kinder geboren, im Verhältnis dazu sterben immer mehr Menschen. Das geht aus Daten des griechischen Statistikamtes ELSTAT hervor.
Im Jahr 2017 sind in Griechenland 88.553 Kinder zur Welt gekommen; 45.686 Jungs und 42.867 Mädchen.

Freigegeben in Chronik
Donnerstag, 09. März 2017 15:56

Spürbarer Geburtenrückgang in Griechenland

In Griechenland werden immer weniger Kinder geboren. Dies geht aus einer aktuellen Erhebung der europäischen Statistikbehörde ELSTAT hervor. Demnach gab es im Jahr 2015 10,2 % weniger Geburten als noch 2001. In Zahlen ausgedrückt sind das 10.000 weniger Kinder.

Freigegeben in Chronik

 Warenkorb