Zu den Themenbereichen „Wirtschaft und Arbeitsbeschäftigung“, „EU-Erweiterung, Außenpolitik und Verteidigung“, „Umwelt und Energie“ sowie auch „Bildung und Jugend“ fand am Freitag (12. April) im Athener Goethe-Institut eine Podiumsdiskussion mit vier amtierenden griechischen Abgeordneten des Europäischen Parlaments statt.

Freigegeben in Chronik

In Zusammenarbeit zwischen dem griechischen Büro der Rosa Luxemburg Stiftung und der Abteilung für Deutsche Sprache und Philologie der Aristoteles Universität Thessaloniki findet am kommenden Wochenende eine Vorführung des Films „Die Täter – Heute ist nicht alle Tage“ mit anschließender Podiumsdiskussion statt.

Freigegeben in Ausgehtipps

Mit dem Beginn der Wirtschaftskrise 2009/2010 wurden die griechisch-deutschen Beziehungen arg belastet, was nicht zuletzt die Stereotypen in den Medien beider Länder verstärkt hat.

Freigegeben in Kultur
Donnerstag, 21. Februar 2019 16:43

Der „Urfaust“ auf Griechisch

Petros Markaris gehört zu den bekanntesten griechischen Autoren der Gegenwart und arbeitet darüber hinaus auch als Übersetzer und Publizist. Ferner hat er sich als Verfechter eine Intensivierung der griechisch-deutschen Beziehungen einen Namen gemacht.

Freigegeben in Ausgehtipps
Donnerstag, 14. Februar 2019 13:58

Workshop: Licht und Schatten – Skulpturengarten

Ein Workshop voller Farben im Goethe-Institut Athen – ein Spiel von Licht und Schatten, verrückten Formen und fantastischen Figuren, die durch Licht und Bewegung zum Leben erweckt werden.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 14