Am Wochenende gelangte in die griechische Öffentlichkeit ein Video auf dem ein Polizist gezeigt wird, der einen elfjährigen Jungen ohrfeigt. Der Minderjährige war zu diesem Zeitpunkt mit seinem Vater im Athener Vorort Menidi im Nordosten Attikas unterwegs.

Freigegeben in Chronik

In einer Papierfabrik im Athener Vorort Menidi ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen 4.30 Uhr ein Brand ausgebrochen. Aufgrund der leichtbrennbaren Materialien, die im Gebäude aufbewahrt gewesen sind, konnte sich das Feuer schnell ausbreiten.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 24. April 2012 16:57

Fünf leicht Verletzte nach Zugunfall

Im Bahnhof von Menidi im Norden Attikas hat sich heute Morgen um 8.25 Uhr ein Zugunfall ereignet, als ein Passagierzug mit einem anderen Schienenfahrzeug kollidierte. Dabei wurden sechs Personen, fünf Passagiere und der Fahrer des zweiten Schienenfahrzeuges leicht verletzt. Der Passagierzug war von Chalkida auf der Insel Euböa Richtung Athen unterwegs. Die Ursachen des Unfalls werden noch ermittelt.
Freigegeben in Chronik
Freitag, 07. Februar 2014 15:35

Mehrfacher Polizistenmörder wieder in Haft P

Am Donnerstagmorgen stellte die griechische Polizei in Acharnes (Menidi) nördlich von Athen einen verurteilten mehrfachen Polizistenmörder, der seit zehneinhalb Monaten auf der Flucht war. Der Mann war an der Ermordung von zwei Beamten einer Motorradstreife am 1. März 2011 beteiligt gewesen. Die beiden Bereitschaftspolizisten der Einheit DIAS waren bei einer Verfolgungsjagd in der West-Athener Randgemeinde Agios Ioannis Rentis erschossen worden. Der Fall hatte seinerzeit für großes Aufsehen gesorgt.
Freigegeben in Chronik