Login RSS

Ab dem Donnerstag (29.4.) ist es Griechenlands Bürgern erlaubt, sich in der Verwaltungsregion, in der sich ihr Hauptwohnsitz befindet, frei zu bewegen. Das kündigte der Staatssekretär für Krisenmanagement im Bürgerschutzministerium Nikos Chardalias an. Weiterhin ist dabei aber eine elektronische Anmeldung per SMS an die Nummer 13033 erforderlich. Das Ausgangsverbot gilt zunächst für die Zeit zwischen 22 und 5 Uhr morgens.

Freigegeben in Politik
Donnerstag, 22. April 2021 12:35

Rund ums rote griechische Ei

Eier zu Ostern zu verschenken – das ist eine internationale wie auch eine griechische Sitte. Es ist eine bekannte Tatsache, dass die Hühner just im Frühling besonders eifrig zu legen beginnen. So gab es in Bauernhaushalten Eier im Überfluss, und was man übrig hat, verschenkt man lieber und leichter als das, woran es einem mangelt. Schon aus byzantinischen Zeiten sind Berichte überliefert, dass in Griechenland zu Ostern Eier verschenkt wurden, und zwar – genau umgekehrt wie heute – vom Kleineren an den Größeren bzw. Höheren, als einfache, kostengünstige Gaben, die jedoch den verwöhntesten Gaumen erfreuen konnten: Schüler schenkten sie Lehrern, Gläubige den Pfarrern und Patriarchen, Untertanen den adligen Herren …

Freigegeben in Chronik

„Wir sehen Licht am Ende des Tunnels“. Mit diesen Worten beschrieb Premierminister Kyriakos Mitsotakis am Mittwoch (10.2.) im Rahmen eines Fernsehinterviews die Situation angesichts der Ausbreitung des Coronavirus in Griechenland. Demnach sollen zum orthodoxen Osterfest – der Ostersonntag fällt auf den 2. Mai – die derzeitigen Beschränkungen gelockert werden.

Freigegeben in Politik

Die griechisch-orthodoxe Kirche ist in Aufruhr. Hintergrund ist das Verbot des Kirchgangs inmitten der Corona-Pandemie. Der Erzbischof von Athen und ganz Griechenland Hieronymos sandte einen Brief an Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis, worin er darum bat, dass die Gotteshäuser unter Einhaltung von Vorsichtsmaßnahmen für die Gläubigen geöffnet werden müssten.

Freigegeben in Politik

Die Griechen halten sich an die strengen Regeln der Regierung zum Schutz vor dem Coronavirus. Davon zeugt eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Marc, die am Mittwoch (15.4.) im Fernsehsender Alpha veröffentlich wurde.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2

 Warenkorb