Deutschland und die deutsche Bevölkerung stehen solidarisch hinter Griechenland, was die Situation nach dem Brand im Flüchtlingskamp Moria auf der Insel Lesbos betrifft. Diese Botschaft übermittelte der deutsche Staatspräsident Frank-Walter Steinmeier während eines Telefongesprächs mit seiner griechischen Amtskollegin Katerina Sakellaropoulou.

Freigegeben in Chronik

Am vergangenen Freitag (11.10.) trafen sich nicht-exekutive Staatspräsidenten der Europäischen Union zum etwa jährlich abgehaltenen Arraiolos-Treffen im Athener Zappeion-Palais. An dem Austausch nahmen 13 Staatsoberhäupter teil, darunter auch der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Freigegeben in Politik

Am Freitagvormittag (11.10.) begann im Athener Zappeion Megaron das Arraiolos-Treffen. Etwa einmal im Jahr versammeln sich unter diesem Begriff nicht-exekutive Staatspräsidenten der Europäischen Union.

Freigegeben in Politik

Im Rahmen seines offiziellen Griechenlandbesuchs hat der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Freitag die Stadt Kalamata in Messenien auf der Peloponnes besucht. Eingeladen worden ist er von seinem griechischen Amtskollegen Prokopis Pavlopoulos, der aus dieser Gegend stammt.
Die beiden Staatsoberhäupter haben u. a. eine archäologische Stätte Messene (griechisch: Messini) besucht. Zu sehen sind hier die Überreste dieser Stadt aus der Antike.

Freigegeben in Politik
Mittwoch, 20. September 2017 15:30

Neuer deutscher Botschafter zu Besuch in der GZ

Der neue Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Athen, Jens Plötner, stattete unserer Redaktion am Mittwoch (20.9.) einen einstündigen Besuch ab. Die GZ informierte ihn über ihre Arbeit und führte mit ihm ein Interview, das in der Ausgabe vom 4. Oktober erscheinen wird.
Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 3