Im nationalen Meerespark auf der Insel Zakynthos wurden im vergangenen Jahr mehr Gelege der gefährdeten Unechten Karettschildkröte (Caretta caretta) als je zuvor gezählt.

Freigegeben in Chronik

Zwei Jaguare des Athener Zoos „Attiko Parko“ im ostattischen Spata mussten erschossen werden, nachdem sie aus ihrem Gehege ausgebrochen waren. Der Vorfall von Anfang Dezember wurde erst in der vergangenen Woche bekannt.

Freigegeben in Chronik

Wer jemals mit dem Schiff auf die malerische Vulkaninsel Santorin gereist ist, der wird sie wohl bedauert haben: die Esel, Maultiere und Maulesel, die Touristen oder andere Lasten in sengender Hitze über den steilen Treppenweg vom Inselhafen Athinios 400 Meter hoch in den Hauptort Fira tragen müssen.

Freigegeben in Tourismus
Freitag, 27. Juli 2018 12:01

Eine „Hoffnung für Streuner“ TT

Die Tierschutzorganisation „Adespoti elpida“ befindet sich bei Perama, in der Nähe von Piräus. Hier werden momentan über 80 Hunde beherbergt, die auf ein neues Zuhause warten. Die Griechenland Zeitung sah sich dort um. 

Freigegeben in Chronik

Reptilien sind eigentlich lebende Fossilien. Vertreter der bei uns noch heute lebenden Reptilienordnungen existierten bereits vor Millionen von Jahren. Und so ist es nicht verwunderlich, dass sich die Menschen in den verschiedensten Kulturkreisen Fabelwesen aus Schlangen- oder Echsenkörpern erdacht und sie als Drachen und mehrköpfige Schlangen zum Inbegriff des Bösen mystifiziert haben.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 3