Griechenland könnte künftig mit deutlich zunehmendem Wassermangel konfrontiert werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des gemeinsamen Forschungsdienstes der Europäischen Kommission (JRC).

Freigegeben in Chronik

Die Maßnahme, auch in Griechenland Kunden von Geschäften für Kunststoffbeutel zur Kasse zu bitten, trug im laufenden Jahr beeindruckende Früchte: In den Supermärkten soll sich die Zahl der Plastiktüten um 80 Prozent reduziert haben – das wären 1,5 Milliarden Tüten weniger als 2017.

Freigegeben in Chronik

Eine vierköpfige griechische Familie wirft jährlich etwa 120 Kilo Essensreste in den Abfall. Dies gab die Natur- und Umweltschutzstiftung WWF Greece anlässlich des Welternährungstages am Dienstag, dem 16. Oktober, bekannt.

Freigegeben in Chronik

Die in diesem Sommer von Waldbränden heimgesuchten Regionen sollen als bald als möglich neu gestaltet werden. Dies werde mit Respekt vor der Umwelt und den Einwohnern geschehen. Das hat Ministerpräsident Alexis Tsipras am Dienstag (7.8.) aus Anlass eines verheerenden Waldbrandes, der sich am 23. Juli in Ostattika ereignete und der mindestens 91 Menschen das Leben gekostet hat, angekündigt.

Freigegeben in Politik

Griechische Umweltorganisationen, darunter u. a. Arcturos, die Hellenische Gesellschaft zum Schutz der Natur sowie der WWF Griechenland, fordern dazu auf, die Verantwortlichen der „tödlichsten Brände in der griechischen Geschichte“ vor Gericht zu stellen.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 5