Login RSS

Aufgrund der erhöhten Trockenheit und meist starker Winde herrscht am heutigen Mittwoch (22.7.) erhöhte Brandgefahr für Attika, Kythira, Böotien, Euböa, Korinth, Argolis, Lakonien, Samos, Ikaria, Chios, Lesbos und Kreta. Bereits am Dienstag war die Feuerwehr bei vier größeren Wald- bzw. Buschbränden landesweit im Einsatz.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 21. Juli 2020 11:06

Erhöhte Waldbrandgefahr in Hellas

Zwischen Sonntag und Montag (19./20.7.) ereigneten sich in Griechenland innerhalb von 24 Stunden insgesamt 47 Wald- bzw. Buschbrände. Im Einsatz waren 391 Feuerwehrleute mit 154 Fahrzeugen, zwölf Löschflugzeugen sowie vier Hubschraubern.

Freigegeben in Chronik

„Dieses Jahr sind wir besser vorbereitet.“ Mit diesen Worten begrüßte Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis am Freitag (19.6.) mehr als 1.300 zusätzliche saisonal eingestellte Feuerwehrmänner. Neu angeschafft wurden 126 Löschfahrzeuge und drei Hubschrauber, die bei Löscharbeiten von der Luft aus Unterstützung bieten sollen, was vor allen in den warmen Sommermonaten von großer Bedeutung für eine effektive Brandbekämpfung ist.

Freigegeben in Chronik

Die 13 Regionen Griechenlands sollen künftig alle über eigene Krisenbeauftragte verfügen. Dies sieht ein Gesetzesentwurf vor, den der Generalsekretär für Bürgerschutz Nikos Chardalias am Donnerstag während eines Treffen mit Vertretern der Vereinigung der Regionen Griechenlands (ENPE) vorstellte.

Freigegeben in Chronik

Innerhalb von 24 Stunden haben sich von Dienstag (29.10.) bis Mittwochmorgen (30.10.) 45 Waldbrände in Griechenland ereignet.

Freigegeben in Chronik
Seite 2 von 38

 Warenkorb