Fotoausstellung: Der verlassene „Elliniko-Flughafen“

  • geschrieben von 
Fotoausstellung: Der verlassene „Elliniko-Flughafen“

Noch bis zum 30. November ist die Foto- und Videoausstellung „What We Found After You Left“ in Nationalmuseum für gegenwärtige Kunst zu sehen. Im Visier der Kamera steht der leerstehende und verlassene Flughafen „Elliniko“, der zuletzt als Flüchtlingscamp diente. 

Die Fotos sind im Rahmen eines Projektes des Berufskollegs für Fotographie- und Video  „Focus“ im Sommer 2017 entstanden. Neben der Fotoausstellung wird auch der Dokumentarfilm „Richtung Tripoli: Fällt aus“ des  Regisseurs Naeem Mohaiemen, der während der Documenta 14 in Athen Premiere hatte und an  „Elliniko“ und seine „Bewohner“ erinnern soll, gespielt. 

Wann: Bis zum 30. November

Wo: Nationalmuseum gegenwärtiger Kunst, Kallirois & Amvr. Frantzi, Koukaki

Der Eintritt ist frei. 

Weitere Infos unter: www.emst.gr

(Griechenland Zeitung / aa)

Nach oben