Dem Coronavirus ein Schnippchen schlagen: Kultur für die Couch

  • geschrieben von 
Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt das Archäologische Nationalmuseum in Athen.  Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt das Archäologische Nationalmuseum in Athen.
Zwar sind aufgrund des Coronavirus momentan alle öffentlichen Gebäude geschlossen, jedoch heißt das nicht, dass deswegen auf sämtliche kulturelle Veranstaltungen verzichtet werden muss. Das Archäologische Nationalmuseum in Athen bietet Interessierten eine Online-Ausstellung, die ganz bequem von zu Hause aus „besucht“ werden kann.
 
Diese ist genauso aufgeteilt wie die Räume im Museumsgebäude, sortiert nach Herkunft, Epochen und Themen. Der Besucher kann in erster Linie Kunstwerke, Skulpturen und weitere Fundstücke aus dem antiken Griechenland bestaunen. Neben einer ausführlichen Erläuterung zu den einzelnen Ausstellungsräumen enthält die Website zahlreiche Fotos, die einem beinahe das Gefühl vermitteln, tatsächlich in den Hallen des Museums zu stehen. Die Website ist übersichtlich aufgebaut und vermittelt prägnant die wichtigsten Informationen. Nicht nur in Griechenland, sondern weltweit wird die Online-Ausstellung, die in griechischer und englischer Sprache verfügbar ist, daher als eine der bedeutendsten angesehen.

Zur Online-Ausstellung

(Griechenland Zeitung / fg) 

Nach oben