Nationalfeiertag wird morgen in Thessaloniki mit der traditionellen Militärparade gefeiert

  • geschrieben von 
Griechenland / Thessaloniki. Mit der traditionellen Militärparade wird am morgigen 28. Oktober in Thessaloniki der Nationalfeiertag, der so genannte „Ochi-Tag" begangen. Anwesend sein werden nicht nur Verteidigungsminister Evangelos Meimarakis sondern auch die Verteidigungsminister der Türkei, Bosnien Herzegowinas und Staatssekretäre der Verteidigungsministerien Bulgariens, Albaniens, Serbiens und Kroatiens. Ebenfalls anwesend sein wird der italienische Botschafter in Athen, Gianpaolo Scarrante.
te. Minister Meimarakis sprach von einer „Botschaft an alle Bürger der Region, dass die Zeiten der Erschütterungen der Vergangenheit angehören".
Zu den Feierlichkeiten hielt sich am gestrigen Sonntag auch Staatspräsident Karolos Papoulias in Thessaloniki auf. Er beteiligte sich u.a. an einer Festveranstaltung in der der Aristoteles Universität. Dort wurde offiziell der 96. Jahrestag der Befreiung der Stadt vom osmanischen Reich, der Namenstag des Heiligen Demetrius und der Nationalfeiertag gefeiert. Bei diesen Feierlichkeiten war Verteidigungsminister Meimarakis ebenfalls anwesend. (Griechenland Zeitung / eh/db)

Nach oben