Login RSS
Freitag, 13. August 2021 10:33

200 Jahre griechisch-bayrischen Beziehung

Anlässlich des Jubiläums der 200 Jahre seit Beginn des griechischen Unabhängigkeitskampfes 1821 wird in der Glyptothek und in den Staatlichen Antikensammlungen noch bis zum 19. September die Sonderausstellung „Hellas in München – 200 Jahre bayerisch-griechische Freundschaft“ gezeigt.

Freigegeben in Kultur

Griechenland feiert in diesem Jahr den 200. Jahrestag der Griechischen Revolution und der daraus resultierenden Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich. Anlässlich dieses Ereignisses präsentiert das Benaki-Museum in noch bis zum November 2021 die Jubiläumsausstellung „1821 Vorher & Nachher“.

Freigegeben in Kultur

Anlässlich des 200. Jubiläums der Griechischen Revolution im Jahr 1821 veranstaltet das Museum für Moderne Griechische Kultur zurzeit die Ausstellung „Das Brot, das wir brechen: Helden und Symbole des Jahres 1821. Dabei werden Gemälde von Yiannis Adamakis und Gedichte von Michalis Ganas präsentiert.

Freigegeben in Ausgehtipps

Im Mai diesen Jahres öffnete das Philhellenismus-Museum in Nea Psychiko erstmalig seine Pforten. Am Mittwoch (7. Juli) um 19 Uhr folgt nun die offizielle Eröffnungsfeier. Im Rahmen der Zeremonie werden seitens der Gesellschaft für Hellenismus und Philhellenismus (SHP) Ehrenurkunden sowie die sogenannte „Lord Byron-Medaille“ an 15 Nachkommen wichtiger Philhellenen aus der ganzen Welt überreicht.

Freigegeben in Kultur
Montag, 14. Juni 2021 15:53

Griechisches Meisterwerk von Skalkottas

Im Rahmen des Greek Festivals tritt am Samstag, dem 19. Juni, um 21 Uhr, das Athener Philharmonie Orchester im Herodes Atticus Theater auf. Unter der Leitung von Byron Fidetzis performt das Orchester die „36 Griechischen Tänze“ von Nikos Skalkottas (1904-1949), einem der bedeutendster Vertreter der Neuen Musik in Griechenland.

Freigegeben in Kultur
Seite 1 von 5

 Warenkorb